Sprache: GER | EN

Literaturliste

Internationale Zeitschrift für Prä- und Perinatale Medizin und Psychologie

Seit 1989 erscheint die Internationale Zeitschrift für Prä- und Perinatale Medizin in Herausgeberschaft von P. Fedor- Freybergh, von 1991 bis 2009 zweisprachig (englisch/deutsch) im Mattes Verlag, Heidelberg erschienen:

Herausgeber: Mattes Verlag
Tischbeinstraße 62, 69121 Heidelberg
Telefon: 06221 437853, Fax: 06221 459322
E-Mail: journals@mattes.de oder verlag@mattes.de
Homepage: www.mattes.de
Alte Ausgaben können über die E-Mail verlag@mattes.de bestellt werden, die Inhaltsverzeichnisse und Artikel zum kostenlosen Download sind hier einsehbar.

Seit 2009 erscheint das International Journal komplett auf Englisch. Es kann bei dem Herausgeber Prof. Peter Fedor-Freybergh unter editor@nel.edu abonniert werden.

 

ISPPM Jahrbücher

Die ISPPM e.V. gibt jährl. Publikationen auf Deutsch heraus, die für Mitglieder ebenso im Abo erhältlich sind. Diese finden Sie hier.

Weitere Publikationen von ISPPM-Mitgliedern

Grundlagen

B. Alberti, Die Seele fühlt von Anfang an. Kösel, München, 2005

B. Bail: Die Inschrift der Mutter. Prägung des ungeborenen Lebens durch das Unbewusste der Mutter. Ein psychoanalytisches Traum-Journal. Mattes Verlag Heidelberg 2012

I. Behrmann, M. Sturm (Hg.), Leben und Geburt, Mattes Verlag Heidelberg 2008

P. Fedor-Freyberg, Pränatale und Perinatale Psychologie und Medizin. 1986

G.H. Graber: Gesammelte Schriften (4 Bände)

H. Häsing, L. Janus (Hrsg.) Ungewollte Kinder.
Rowohlt, Reinbek, 1994

R. Hochauf, Frühes Trauma und Strukturdefizit – ein psycho- analytisch-imaginativ orientierter Ansatz zur Bearbeitung früher Traumatisierungen. Asanger, Kröning, 1997

L. Janus, Wie die Seele entsteht. Mattes, Heidelberg, 1997

L. Janus, S. Haibach, Seelisches Erleben vor und während der Geburt. LinguaMed, Neu- Isenburg, 1997

L. Janus, Der Seelenraum des Ungeborenen. Walter, Düsseldorf, 2000

L. Janus, K. Evertz, R. Linder (Hg.), Lehrbuch der Pränatalen Psychologie. Mattes Verlag Heidelberg 2014

R. Linder: Liebe, Schwangerschaft, Konflikt und Lösung.
Mattes, Heidelberg, 2008

S. Nixdorff: Salutogenese und Pränatale Psychologie. Gesundheitsförderung und Prävention in der vorgeburtlichen Lebensspanne. Mattes Verlag Heidelberg 2009

A. Reiter (Hrsg.): Vorgeburtliche Wurzeln der Individuation. Im Gedenken an Leben und Werk von Gustav Hans Graber, Mattes Verlag Heidelberg

S. Schlotz: Bauchgeflüster. Schwangerschaftsrituale für eine innige Mutter-Kind-Beziehung. Trais Verlag 2015

J. Wilheim: Unterwegs zur Geburt. Mattes, Heidelberg, 1995

Psychotherapie

W. Emerson: Behandlung von Geburtstraumata bei Säuglingen und Kindern. Gesammelte Vorträge
Mattes Verlag Heidelberg

L. Janus (Hrsg.): Erscheinungsweisen pränatalen und peri- natalen Erlebens in den psychotherapeutischen Settings. Bezug über Textstudio Gross,
Brahmsstraße 1, 69118 Heidelberg, 1991

Behrmann u. M. Sturm (Hrsg.): Leben und Geburt, Pränatalzeit – Geburt – Kaiserschnitt – Frühe Kindheit – Regressionsthera- peutische Dokumente, Mattes, Heidelberg

R. Hochauf: Frühes Trauma und Strukturdefizit. Asanger, Kröning

P. Diederichs: Unser Baby schreit so viel! Kösel, München

Althea Hayton: Ripples from the womb (Link zum Buch)

 

Bindungsanalyse

U. Auhagen-Stephanos: Damit mein Baby bleibt: Zwiesprache mit dem Embryo von Anfang an. Kösel 2009

H. Blazy (Hrsg.): Gespräche im Innenraum. Intrauterine Verständigung zwischen Mutter und Kind. Mattes Verlag

H. Blazy (Hrsg.): „Wie wenn man eine inne Stimme hört“. Bindung im pränatalen Raum, Mattes Heidelberg

G. Hidas u. Jenö Raffai: Nabelschnur der Seele, Psychosozial-Verlag, Gießen

 

Kulturpsychologie

K. Evertz und L. Janus (Hrsg.): Kunstanalyse – Ästhetische Erfahrung und frühe Lebenszeit, Mattes, Heidelberg

K. Evertz und L. Janus (Hrsg.): Kunst als kulturelles Bewusstsein vorgeburtlicher und geburtlicher Erfahrungen, Mattes, Heidelberg

J. Fabricius: Alchemie – Ursprung der Tiefenpsychologie. Umfassende tiefenpsychologische Interpretation der alchemistischen Bilderserien als Widerspiegelung vorgeburtlicher Erfahrungen, Psychosozial-Verlag, Gießen

L. Janus (Hrsg.): Die kulturelle Verarbeitung pränatalen und perinatalen Erlebens. Bezug über Textstudio Gross, 1991

L. Janus: Menschheitsgeschichte als psychologischer Entwicklungsprozess. Mattes, Heidelberg

F. Renggli: Der Ursprung der Angst – Antike Mythen und das Trauma der Geburt, Walter, Düsseldorf

J. Schacht u.a.: Europa heißt DIE WEITBLICKENDE. Postpatriarchale Perspektiven für die Kulturanthropologie. BoD Norderstedt

Weitere Literatur

J. K. Stettbacher: Wenn Leiden einen Sinn haben soll. Hoffmann und Campe, Hamburg

A. Hayton: WOMB TWIN SURVIVORS. The lost twin in the Dream of the Womb. Wren Publications

G. Hüther, I. Krens: Das Geheimnis der ersten neun Monate: unsere frühesten Prägungen. Patmos, Düsseldorf, 2007

H. Ruch: Unsere Geschichte – unser Potential, Wie vorgeburt- liche Erlebnisse und Geburt unser Leben prägen
Via Nova Verlag, Petersberg

A. Piontelli: Vom Fetus zum Kind – Die Ursprünge des psychischen Lebens. Eine psychoanalytische Beobachtungs-studie, Klett-Cotta, Stuttgart

T. R. Verny u. P. Weintraub: Das Baby von morgen, Rogner & Bernhard, Frankfurt, (Nachdruck bei Mattes Verlag in Vorbereitung)

W. Gross: Was erlebt das Kind im Mutterleib, Herder, Freiburg

T. Liem, C. Plothe: Kinderosteopathie. Sanfte Berührung in den ersten Lebensjahren, Knaur, München

T. M. de Jong: Vom Dialog mit dem Ungeborenen. Fischer, Frankfurt

I. Albrecht-Engel u. M. Albrecht: Schwangerschaft und Geburt Monat für Monat bewußterleben,Gräfe&Unzer, München

T. Harms (Hrsg.): Auf die Welt gekommen – die neuen Baby-Therapien, Leutner, Berlin

W. Emerson: Die Behandlung von Geburtstraumata bei Säuglingen und Kindern

W. Emerson: Shock: A Universal Malady. Prenataland Perinatal Origins ofSuffering, (Dt. Übersetzung dieses Buches + 6 CDs mit Original-vorträgen) Bezug: Gerhard Schroth, Johannesstr. 22, 67246 Speyer

A. Riecher-Rössler (Hrsg.): Psychische Erkrankungen in Schwangerschaft und Stillzeit, Karger, Basel

Psychohistorie

Jahrbücher für psychohistorische Forschung (Mattes Verlag, Heidelberg) http://www.mattes.de/buecher/psychohistorie/psychohistorie.html

L. De Mause:” Was ist Psychohistorie?” (darin Fötale Ursprünge der Geschichte), Psychosozial-Verlag, Gießen

F. Nyssen u. Ludwig Janus (Hrsg.), Psychogenetische Geschichte der Kindheit, Psychosozial-Verlag, Gießen

Psychoanalyse

O. Rank: Das Trauma der Geburt und seine Bedeutung für die Psychoanalyse, Psychosozial-Verlag, Gießen

O. Rank: Die analytische Situation. In: Technik der Psychoanalyse, Psychosozial-Verlag, Gießen

M. Leitner: Freud, Rank und die Folgen – ein Schlüsselkonflikt für die Psychoanalyse, Turia und Kant, Wien

O. Rank: Kunst und Künstler, Psychosozial-Verlag, Gießen

Philosophie

P. Sloterdijk: Weltfremdheit, Suhrkamp, Frankfurt

P. Sloterdijk: Sphären I, Sphären II, Sphären III, Suhrkamp, Frankfurt

C. Schües: Philosophie des Geborenseins, Karl Alber München

nach oben